Wohnpark Malerstraße im historischen Weidner’s Sanatorium, Dresden-Loschwitz

Bauherr | Baywobau Baubetreuung GmbH, NL Dresden
Architekt | nps tchoban voss GmbH & Co. KG
Visualisierung | Gärtner+Christ GbR
Planung | 2012-16, LP 1-5
Bauausführung | ab 2017
Fläche Gartendenkmal | 30,8 ha

Das Gelände als Kureinrichtung des Arztes Dr. Eugen Weidner 1916 geschaffen, war eine der ersten nicht ausschließlich naturärztlich tätigen Kureinrichtung und bot durch die exklusive und ruhige Lage am Wachwitzer Höhenpark auch Erholungssuchenden einen Platz. Viele Jahrzehnte als Klinikum genutzt, wird es aktuell zum Wohnquartier entwickelt. Das Gebiet steht weitgehend unter Gartendenkmalschutz auf Grund charakteristischer Gartenelemente der Reformbewegung. Der Freianlagenentwurf sieht im Bereich des Gartendenkmals eine Herausarbeitung von prägenden Elementen der Gestaltung aus der Entstehungszeit der Gartenanlage vor. Die Parkanlage wird hier grundhaft unter Verwendung vorhandener historischer Materialien instand gesetzt. Die Überplanung im Bereich der Neubauten bindet gestalterisch an den vorhandenen Garten an.