Landratsamt Schloss Sonnenstein, Pirna

Bauherr | LRA Sächs. Schweiz-Osterzgebirge

Auftraggeber | ARGE Schloss Sonnenstein

Architekten | nps tchoban voss gmbh, Seidel Architekten

Ausführungsfirma | Lockwitzer Landschaftsbau

Planung | 2008-2010

Ausführung | 2011

Fläche | 11.650 m²

Im Rahmen eines PPP-Verfahrens wurde Planung, Bau und Betrieb des Schlosses in seiner neuen Nutzung als zukünftiger Verwaltungssitz des Landratsamtes ausgeschrieben und im Dezember 2009 an Bilfinger Berger Hochbau GmbH, Dreßler Bau GmbH vergeben.  Nach mehr als einjähriger Mitarbeit in der Angebotsphase wurde unser Büro mit der Außenanlagenplanung beauftragt. Aufgrund seiner archäologischen und denkmalpflegerischen Wertigkeit hat das Ensemble eine herausragende Bedeutung für den Landkreis. Der Freiflächenentwurf sucht eine Symbiose zwischen historischen Gestaltungselementen und der Funktionalität eines modernen Bürger- und Verwaltungszentrums.