Kindertagesstätte „Spielkiste“  Rudolf-Bergander-Ring, Dresden

Bauherr | Dresdner Spielkiste e.V.

Ausführungsfirma | Garten- und Landschaftsbau Berthold & Strasser GmbH (1.BA),  HSD GmbH (2.BA)

Planung | 2005 ff, LP 1-9

Ausführung | 2006 (1.BA), 2008-2009 (2.BA)

Fläche | 6.300 m²

2005 wurde das Büro durch den Verein Dresdner Spielkiste e.V. mit einer Rahmenkonzeption für die Außenanlagen der Kita beauftragt. Im gemeinsamen Workshop mit Elternschaft und Belegschaft erfolgte die Annäherung an das Konzept. Kerngedanke des Freiflächenentwurfes war es, die einzelnen Spiel- und Sportbereiche von der Figur eines Drachens, dem Beschützer der Kinder, begleiten zu lassen. So geschwungen, wie sich der große Lindwurm aus dem Boden auf- und abtauchend durch den Garten bewegt, so organisch wird er von Wegen und Spielflächen begleitet. Viele Objekte für das Bewegungs- und Sinnesspiel stehen mit der Figur in direkter Verbindung. Im 1. Bauabschnitt, dem Krippengarten wird z.B. der Sandspielbereich vom gewundenen Schwanzende umgeben, das als Halterung für Sonnensegel und als Sitzelement dient. Im 2. und 3. Bauabschnitt erfolgte die Gestaltung des Kindergartenbereiches. Hier taucht der Kopf des Drachens auf, in dessen Innern die Kinder klettern, kriechen, Klänge erzeugen, lauschen und die Welt beobachten können.