Lebenshilfe Dresden e.V. Josephinenstraße 31, Dresden

Bauherr | Lebenshilfe Dresden e.V.

Ausführungsfirma | Böhme Garten- und Landschaftsbau GmbH

Planung | 2014-16, LP 1-7

Ausführung | 2017

Fläche | 2.700 m²

Der Lebenshilfe Dresden e.V. hat die Umgestaltung und barrierefreie Ertüchtigung der Außenanlagen der Geschäftsstelle Josephinenstraße beauftragt. Das Gebäude wird durch die Verwaltung und den Sitz der Geschäftsstelle der Lebenshilfe sowie durch eine Begegnungsstätte für Behinderte Erwachsene genutzt. In den Außenanlagen sind unter Verwendung der vorhandenen Zufahrt die Parkstellflächen neu zu ordnen. Dabei erhöht sich die Anzahl der Parkplätze von 20 Stellplätzen auf 33 Stellplätze. Des Weiteren sollen Aufenthalts- und Sitzbereiche im nördlichen und südlichen Innenhof sowie in den Grünflächen an der NO-Seite des Gebäudes entstehen.  Hier sind Hochbeete für das Gärtnern mit Behinderten vorgesehen. Die Außenanlagen wurden nach DIN 18040-1 und DIN 18040-3:2014-12 geplant. Ein Beleuchtungs- und Ausstattungskonzept bietet eine Grundausstattung, das mit mobilem Mobiliar ergänzt wird.  Geschwungen geführte Wegeflächen grenzen an Rasenflächen. Der Altbaumbestand wurde weitgehend erhalten. Höhengestufte Pflanzungen von Gehölzen und Stauden umschließen die Gartenräume. Ein Trümmerstück des Giebels der in der Bombennacht 1945 zerstörten Realschule wurde geborgen und auf einem Hügel gelagert.